Mit Hilfe unserer Software „GAEB-Konverter“ können Sie LV-Gruppen und -Positionen:
  1. direkt im GAEB-Konverter erfassen, Der integrierte Eingabeassistent unterstützt Sie bei der Einhaltung des GAEB-Standards und der GAEB-Tester prüft anschließend, ob alle Pflichtfelder seitens des gewählten GAEB-Formates ausgefüllt wurden. siehe Youtube-Video "LV-Erstellung" und „GAEB-Prüfung“

  2. aus anderen GAEB-Dateien übernehmen, Dabei können Sie einfach 2 Dateien nebeneinander stellen und die gewünschten Elemente mit der Maus von einem ins andere LV rüberziehen. siehe Youtube-Video "LV-Erstellung"

  3. aus anderen Formaten (wie Word, Excel, dBase usw.) konvertieren, Oftmals liegen die Ausschreibungstexte bereits in anderen Formaten vor. Der GAEB-Konverter kann insgesamt 9 verschiedene Formate einlesen und dadurch Zeit und Geld sparen. siehe Youtube-Video „Konvertierung GAEB <-> Excel“ und „Konvertierung GAEB <-> Word“

  4. aus externen Datenbanken oder Excel übernehmen Wenn Sie bereits Leistungen/Positionen in einer Datenbank (Excel, Access, SQL, ODBC, csv) verwalten, können Sie diese einfach im GAEB-Konverter einbinden und für die LV-Erstellung nutzen. siehe Youtube-Video „externe Datenanbindung“

  5. aus dem Standardleistungsbuch Das Standardleistungsbuch (STLB) kann sowohl offline (Kaufversion, auf CD erworben und lokal installiert) als auch online (Mietversion, setzt Internetzugriff voraus) verwendet werden. Für beide Varianten wurde im GAEB-Konverter eine Schnittstelle implementiert. siehe Youtube-Video „LV-Erstellung mit STLB“