Eine AVASign-Datei ist wie eine Zip-Datei, die aus mehreren Dokumenten besteht. Diese muss zunächst direkt im Avasign-Programm eingelesen und von dort die GAEB-Ausschreibung extrahiert (separat abgespeichert) werden. Die extrahierte GAEB-Ausschreibung (.d83, .p83 oder .x83) kann direkt im GAEB-Konverter über „Datei > Öffnen“ eingelesen und verpreist/kalkuliert werden. Die aus dem GAEB-Konverter heraus erstellte GAEB-Angebotsdatei (.d84, .p84 oder .x84) kann dann ins Avasign wieder zurückimportiert werden.

Eine Anleitung dazu finden Sie hier: Bearbeitung von AVASign-Dateien

Weitere Informationen können Sie unserem gleichnamigen Video entnehmen: "AVASign-Dateien".