Fragen & Antworten
zum GAEB-Viewer

Fragen & Antworten
zum GAEB-Viewer

Installation, Nutzungsrechte

Kann ich als Firma den GAEB-Viewer auch kostenlos nutzen?

Der GAEB-Viewer kann von jedermann kostenlos genutzt werden. Nicht statthaft ist jedoch das öffentliche Anbieten des GAEB-Viewers bzw. des Dienstes unter eigenem Namen oder auf anderen Plattformen.

Kann der GAEB-Viewer auch auf einem Server/Terminalserver installiert und genutzt werden?

Der GAEB-Viewer kann sowohl lokal als auch auf einem Server installiert und genutzt werden, sofern dieser nicht öffentlich zugänglich ist.

Kann ich den GAEB-Viewer als Webservice in meine Anwendung einbinden?

Die Integration oder Einbindung unserer Software oder Dienste in anderen Anwendungen oder Onlineplattformen setzt unser schriftliches Einverständnis voraus.

Programmbedienung und Funktionsumfang

Was kann die Software?

Der GAEB-Viewer zeigt den Inhalt von GAEB- und Ö-Norm-Dateien. Aktuell werden die Formate:

  • GAEB-90
  • GAEB-2000
  • GAEB-XML
  • ÖNorm A2063 (.onlv) und
  • ÖNorm B2063 (.dta)

sowie die GAEB-Datenaustauschphasen 81-89 unterstützt.

Zusätzlich werden GAEB-Datei auf GAEB-Konformität geprüft und die Ergebnisse nach Fehler, Warnung und Hinweis kategorisiert mit einem Link zu entsprechenden Stelle (sofern möglich) ausgegeben.

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite https://www.gaeb-tools.de/software/gaeb-viewer/

Warum springt der Cursor bei Klick auf eine Meldung im GAEB-Konformitätsprotokoll nicht immer an die betreffende Stelle?

Es ist technisch leider nicht immer möglich an die betreffende Stelle zu springen. Wenn beispielsweise eine Angabe fehlt, kann man nicht zu der Stelle springen, weil die Angabe ja nicht da ist. Als Sprungziel ein Nachbarelement zu definieren ist derzeit nicht möglich.