Das Modul dBase ermöglicht den Im- und Export von Daten ins dBase-Format

Das dBase-Modul wurde entwickelt, um dBase-basierende Programme mit einer GAEB-Schnittstelle auszurüsten. Empfehlenswert ist hier der Einsatz des GAEB-Konverters als Kommandozeile, damit die Übernahme der Daten völlig im Hintergrund und automatisiert erfolgen kann. Somit kann der normale Anwender in seiner gewohnten Umgebung arbeiten und wird nur mit 2 neuen Menüpunkten (z.B. GAEB-Datei einlesen und GAEB-Datei ausgeben) konfrontiert. Alternativ wäre auch unsere XML-Schnittstelle zum Im- und Export von GAEB-Dateien nutzbar.

Beispielbild

Funktionsumfang

  • Im- und Export von dBase-Daten mit vorgegebener Tabellenstruktur
  • Es werden folgende Dateien beim Export angelegt (dbf, dbt, inf, mdx)
  • Spezialfunktionen im Basisprogramm ermöglichen die Reduktion von Positionsarten, Beschreibungsformen und Texten zur Angleichung an die Zielanwendung (z.B. Leit- und Unterbeschreibung in Normalbeschreibung)
  • Zusätzliche Ausgabe der Ordnungszahl (OZ) in gesplitteter Form, um eine einfache Gruppierung im Access zu ermöglichen

Der GAEB-Konverter ist modular aufgebaut. Somit brauchen Sie nur die Programmteile zu erwerben, welche Sie auch wirklich benötigen. Ein späteres hinzukaufen von weiteren Modulen ist problemlos möglich. In den meisten Fällen ist ein GAEB-Konverter-Paket die kostengünstigere Variante.