Die Regelungen des GAEB-Standards enthalten Informationen zum Aufbau und Austausch von
    • Leistungsverzeichnissen
    • Katalogen
    • Kostenermittlungen
    • Angebotspreisen
    • Nachträgen
    • Aufmaßen
    • Rechnungen.

So wie eine Word-Datei als Dateiendung *.doc oder *.docx hat, so bestehen die Dateiendungen von GAEB-Dateien aus einem Buchstaben und einer zweistelligen Zahl.
Der Buchstabe gibt an, in welchem GAEB-Format die Datei erstellt wurde Die Zahl gibt an, in welcher Phase des Bauvorhabens (Datenaustauschphase) man sich gerade befindet
  • d = GAEB-90
  • p = GAEB-2000
  • x = GAEB-XML
  • 81 = Leistungsverzeichnis (Entwurfsplanung)
  • 82 = Kostenschätzung
  • 83 = rechtsverbindliche Ausschreibung
  • 84 = Angebot des Bieters
  • 85 = Nebenangebot
  • 86 = Auftrag
  • 87 = Auftragsbestätigung
  • 88 = Nachtrag
  • 89 = Rechnung (mit Aufmaßen)
  • 93 = Lieferantenanfrage
  • 94 = Lieferantenangebot
  • 96 = Lieferanten-Bestellung
  • 97 = Lieferanten-Auftragsbestätigung
  • 98 = Lieferanten-Lieferschein
  • 99 = Lieferanten-Rechnung
Nicht jedes GAEB-Format unterstützt jede Austauschphase. So gibt es beispielsweise im GAEB90-Format nur die Austauschphasen 81 – 86 (LV-Erstellung bis Auftragserteilung). Die Austauschphase 87 wird nur im GAEB-XML angeboten bzw. die Austauschphase 88 nur im GAEB-2000.

Unsere Software „GAEB-Konverter“ unterstützt den kompletten GAEB-Standard. Sie können mit dem Programm:
als Ausschreiber/Planer:
    • Leistungsverzeichnisse/Ausschreibungen in allen 3 GAEB-Formaten selbst erstellen,
    • GAEB-Dateien auf Einhaltung des GAEB-Standards prüfen lassen,
    • Angebote der Bieter einlesen und
    • Preisspiegel erstellen

als Bieter:
    • GAEB-Ausschreibungen in allen 3 GAEB-Formaten einlesen und verpreisen (mit oder ohne Kalkulation),
    • Lieferantenanfragen (.p93) erstellen und Lieferantenangebote (.p94) in die GAEB-Ausschreibung zurück importieren,
    • Einheitspreisformblätter (EFB 221 + 223) ausgeben,
    • Aufmaße erfassen (gemäß GAEB oder REB)
    • Aufmaße ausdrucken, als pdf-, GAEB- (.p89) oder als REB-Datei (.d11) speichern,
    • Rechnungen erstellen (in gedruckter Form, als pdf, GAEB-Datei (.p89) oder ZUGFeRD)

als Lieferant/Hersteller/Großhändler:
    • Ihre vorhandenen Artikeltexte aus Word, Excel, Access, dBase, SQL- oder ODBC-Datenbanken ins GAEB-Format konvertieren und dem Planer in allen 3 GAEB-Formaten zur Verfügung stellen
    • Lieferantenanfragen (.p93) einlesen und verpreist als Lieferantenangebot (.p94) zurücksenden

Eine kostenlosen Vollversion für 7 Tage kann man sich direkt von der Homepage www.gaeb-tools.de (aus dem Downloadbereich) herunterladen.